Urbane Aussichten

… so heißt das Thema unserer Webgalerie. Ausgewählte Städte werden hier fotografisch charakterisiert und szenisch neu interpretiert. Architektur als Merkmal von Städten eignet sich genauso wie Straßenfotografie zur Darstellung von bestimmten Stimmungen aber nicht nur dies, ebenso verschiedene Stimmungen im Wandel der Zeit. Aussichten, im Gegensatz zu Ausblicken, haben also einen zeitraumübergreifenden Charakter. Vergangenheit, Gegenwart sowie Zukunft sind wichtige Kriterien für die Auswahl von Motiven, deren Collage-artige Komposition und Weiterverarbeitung. Die Zeit verläuft linear, der Weg den Menschen gehen jedoch nicht. Weg und Zeit bilden also ein Spiegelbild, das mal symmetrisch, mal asymmetrisch verläuft.